Nachhaltigkeit

Zur nachhaltigen Implementierung der Projektinnovationen insbesondere bezogen auf die DurchlĂ€ssigkeit zwischen beruflicher und schulischer Bildung sowie auf die individuelle Gestaltung des Studiums ist es wichtig, die entsprechenden Arbeitsprozesse bereits wĂ€hrend der Projektlaufzeit zu begleiten und nach außen hin zu transportieren.
Zwecks Bekanntmachung und Etablierung der verĂ€nderten Studienbedingungen und –möglichkeiten an der UniversitĂ€t OsnabrĂŒck sollen die verschiedenen Zielgruppen direkt angesprochen und durch Werbung und Information auf die Option des beruflichen Lehramts aufmerksam gemacht werden. Hierzu werden zunĂ€chst zielgruppengerechte Informations- und Werbekonzepte entwickelt und deren Einsatz erprobt. Im Sinne einer nachhaltigen wissenschaftlichen Praxis wird zudem auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses abgezielt. Hierzu wird an der UniversitĂ€t OsnabrĂŒck aktuell eine Graduiertenschule zum Forschungsfeld „Berufliche Lehrer:innenbildungsforschung“ eingerichtet.
Die QualitÀtssicherung und Steuerung des Projekts erfolgt mittels einer projektbegleitenden formativen Evaluation, wobei die Evaluationsergebnisse im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der Weiterentwicklung der Projektinnovationen dienen.